Partner der WJD

News - WJ - Lippe

10.08.2014 - Gewinner des Wirtschaftsjunioren-Wettbewerbs entscheidet sich für einen Praktikumsplatz

Firma Weidmüller begrüßt Marco Gödeke

Im April 2014 ging das diesjährige

Wirtschaftsjunioren-Quiz „Wirtschaftswissen im Wettbewerb“, kurz WWW, zu Ende.

Deutschlandweit nahmen mehr als 40.000 Schülerinnen und Schüler teil. Auch in

Lippe hatte dieser Wettbewerb eine hohe Beteiligung.



Einer der Gewinner war Marco Gödeke. Er zögerte nicht

lange und entschied sich als Preis für ein Ferienpraktikum bei der Firma

Weidmüller in Detmold. Am 21. Juli war es soweit und Gödeke lernte seinen Praktikumsbetreuer,

Michael Kersting, kennen. In einer ausführlichen Begrüßung wurde zunächst die

Firma Weidmüller vorgestellt. Danach ging es dann aber auch gleich los mit der

Praxis. Gödeke hat in seinen drei Wochen Praktikum viel gesehen und gelernt. Er

arbeitete an einer Drehbank, einer Industriebohrmaschine und an einer

Fräsmaschine. Einzelne Bearbeitungsschritte durfte er nach einer kurzen

Einweisung sogar alleine vornehmen. „Eine Schraube zu kürzen oder einen

Werkzeugstift zu feilen ist für mich jetzt kein Problem mehr“, sagte Gödeke

stolz.





















Abwechslungsreich und spannend fand der Schüler der 9.

Klasse der Realschule Lage seine Zeit bei der Firma Weidmüller. Auch die

Wirtschaftsjunioren freuten sich, dass sich der Schüler für einen Preis

entschieden hat, der ihm Einblick in die Wirtschaft gibt. „Ein Ziel des Wettbewerbs

ist es, den Schülerinnen und Schülern wirtschaftliche Zusammenhänge zu

vermitteln und den Austausch zwischen Wirtschaft und Schulen zu intensivieren“,

sagte Natalie Stange, Arbeitskreisleiterin Bildung und Wirtschaft. Dass dies

gelingt, zeige das Beispiel von Marco Gödeke eindrucksvoll. Sein

Ferienpraktikum hat ihm offensichtlich viel Spaß gemacht. Nach eigenen Angaben

möchte er sich um einen Ausbildungsplatz als Werkzeugmechaniker 2015 bewerben,

natürlich auch bei der Firma Weidmüller.

Kontakt: Jörg Schwichtenberg
Sitemap Kontakt Impressum
© 2017 Wirtschaftsjunioren Deutschland